10 Minuten Mufutä

Kleine, schnelle Näh- und DIY-Projekte haben es mir ja besonders angetan. Mütter, Berufstätige oder Beides-unter-einen-Hut-Bringende, (da würde ich mich einsortieren), wissen am besten, was ich meine. Und dann noch dieses tolle Hobby…

Vorrede hin, Vorrede her – heute für euch eine:

MUltiFUnktionsschchen-Anleitung

start

Für das Täschchen könnt ihr alle möglichen Stoffe verwenden. Dünnere Stoffe sollten mit Bügeleinlage verstärkt werden. Putzlappen eignen sich übrigens für das Verstärken von Stoffen prima und sind preiswert. Auch beschichtete Baumwolle ist geeignet, dann wird das Ganze „regensicher“.

Na dann los:

SCHRITT 1

1

SCHRITT 2

2

SCHRITT 3

3

Den Taschendeckel (oberer Teil) kann man bei diesem Schritt noch mit Webbändern o.ä. schmücken.

SCHRITT 4

4

SCHRITT 5

5

SCHRITT 6

6

SCHRITT 7

7

SCHRITT 8

8

Hier könnte man auch noch einmal um das ganze Täschchen auf rechts herumnähen und hätte dann eine sichtbare Naht. Ein Zierstich würde bestimmt hübsch aussehen.

SCHRITT 9

9

SCHRITT 10

10

Das Mufutä, was ich genäht habe, ist ein Basismodell. Nach Belieben könnt ihr es verschönern, andere Verschlüsse anbringen, andere Maße verwenden.

Jetzt geht’s für mich zurück an die Maschine… Morgen startet hier eine kleine Verlosung 😉

KUSS

Blanca

RUMS
gehe auf Start

Advertisements

80 Gedanken zu “10 Minuten Mufutä

  1. Ein 10-Minuten-MuFuTä kann man immer für alles mögliche gebrauchen. Meine MuFuTäs brauchen zwar länger als 10 Minuten, das liegt aber an meinem ich-nähe-im-Schneckentempo :-).
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Anni

    Gefällt mir

  2. Mufutä find ich toll! Habe den Ausdruck noch nie gehört! Ich glaube, dass wird mein Lieblingswort für Februar! 🙂 Danke auch, dass du an uns alle denkst, die trotz allem rundherum auf ihr Hobby nicht verzichten wollen!
    lg
    Anja

    Gefällt mir

  3. Danke für die tolle Anleitung. Dein Blog hat seinen Namen redlich verdient. Solche Kleinigkeiten zu nähen macht besonders Spass, sie sind schnell fertig und man kann seiner Phantasie freien Lauf lassen.

    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

  4. Gefällt mir super gut! Setzt ich gleich mal auf meine Liste der Dinge die ich noch machen möchte ;O) – und Danke für die schönen Ideen die du mit uns teilst.
    LG, Angie

    Gefällt mir

  5. Hab gestern erst ner Freundin erklärt, wie man diese einfachen Täschchen schnell näht, die sind immer eine tolle Idee zum Verschenken, ich packe da gerne selbstgemachte Kekse rein 😀
    Wünsche dir einen schönen Start in den Tag!

    Gefällt mir

  6. Danke, dass du so schöne und einfache Dinge mit uns teilst. Wird auf alle Fälle demnächst nachgenäht? Sagte ich gerade demnächst????? Öhm, ein Stückchen Stoff habe ich schon auf dem Tisch liegen……Tschüüüüüs, bin dann mal Mufutä nähen 🙂

    Gefällt mir

  7. WOW, liebe Blanca, wie genial – so einfach zu nähen und schwupps hat man ein Täschchen in der Hand! Es hat wirklich nur ein paar Minuten gedauert … da wandern bestimmt noch mehr Mufutäs unter den Nähfuß. Auf solche Ideen muss man erst mal kommen, vielen Dank für die Anleitung und das Teilen. *freu*
    Liebe Grüße,
    Gabi

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s