Der Mufu-Wrap

Meine Lieben,

der Frühling hat nun endgültig und freudigerweise Einzug gehalten. Aus diesem Anlass möchte ich euch das perfekte Verwandlungskünstlerkleidungsstück für milde Temperaturen vorstellen.

teaser

Einen Multifunktions-Wrap kann man ohne Nähmaschine und mit minimalem Zeitaufwand selber machen. Ihr müsst nur ein großes Stück Stoff zu einem Dreieck zurechtschneiden und zwei Schlitze für die Arme hinzufügen.

Ich habe Jersey verwendet, weil der nicht ausfranst und die Kanten nicht versäubert werden müssen.

Die angegebenen Maße sind für die Größen 38-42 passend.

schnittmuster

Ganz leicht, oder?

Jetzt aber zu den zahlreichen Einsatz- bzw. Stylingsmöglichkeiten. Ich bin mir sicher, euch fallen noch mehr ein.

1) Tuch

3

2) Jäckchen mit seitlichem Knoten

1

3) Bolero mit Sling

2

4) Top mit Wasserfallkragen

6

5) Shirt mit Stolakragen

8

6) Kleid mit Gürtel und Stolakragen

5

7) Longweste mit Gürtel

4

8) Weste mit geknotetem Vorderteil

7

9) Wickelrock oder Hüftschmeichler

9

Jetzt ab und raus das wohlverdiente Wochenende genießen. Habt ihr was Schönes vor? Bestimmt! Also: einen Mufu-Wrap einpacken und noch viel mehr tolle Trageformen entdecken.

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

81 Gedanken zu “Der Mufu-Wrap

  1. Bonne idée! Am Besten gefällt mir das Top mit Wasserfallkragen. Habe mir kürzlich eines genäht, doch so geht es schneller. An alle ein schönes sonniges warmes Wochenende!
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

      • Liebe Blanca,

        jaaa, unbedingt. Wir waren ein paar Tage in den Bergen – Schulferien. Jetzt bin ich wieder da und der Zeitplan schaut wieder etwas besser aus. Puhhh, die letzten Wochen war viiiiiel los…

        Wann tauschen wir?

        Ganz liebe Grüße an dich und eine Umarmung
        Anni

        Gefällt mir

  2. Hallo, Blanca, erst mal herzlichen Glückwunsch zum Frauentag!
    Zweitens möchte ich auf meinem „Tagblatt“ von morgen, Sonntag, 9. März 2014, als Modetipp einen Link zu Deinem „Mufu-Wrap“ Marke Chiccobello legen, mit nem Bild zum Anlocken. – Gibst Du mir dafür Dein OK, bitte?
    Gruß, Herbert

    Gefällt mir

  3. hey, ich find’s auch der Hammer und möchte das unbedingt mal ausprobieren. kannst du vielleicht abschätzen, wie groß der Mufu sein soll bei Größe 46 oder 48? ich freu mich schon so darauf!! Danke für die Idee, cheers und ein herrliches Wochenende, fraulinde

    Gefällt mir

    • liebe samira,

      ich fühle mich sehr geehrt und freue mich unglaublich, dass dir mein blog so gut gefällt! das ich dein erster follower war, wusste ich gar nicht.
      bei diesen blog-award-interviews mache ich leider nicht mit, weil ich nicht so gut im fragen beantworten bin. bitte nimm mir das nicht krumm…

      wenn du magst, kannst du hier vielleicht mal einen gastbeitrag veröffentlichen. darüber würde ich mich sehr freuen!

      sei umarmt

      Gefällt mir

  4. Liebe Bianca,
    als ich dein Mufu Wrap gesehen habe, musste ich sofort an ein Kleid denken, dass ähnlich gewickelt werden kann. Die Anleitung dazu steht in der Winter 2010 Ausgabe von „Quick Stuff to sew“ (Hab ich in Amerika gekauft.). In weniger als einer Stunde kannst du das Kleid nähen. Wenn du möchtest, schicke ich sie dir, die Anleitung ist allerdings auf Englisch geschrieben.
    LG Carmen

    Gefällt mir

  5. Hey meine Liebe wie immer ein echt wunderhübsches Projekt. Ich wollte mal bei dir anfragen ob du Lust hast, vor Ostern an einer kleinen Aktion teilzunehmen und eine Osterbastellei vorzustellen? Ich würde mich total darüber freuen:-)
    Liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche.
    Jasmin

    Gefällt mir

  6. Hallo, ich hab ein kleines Problem damit zu entscheiden, wo die Schlitze für die Arme reinkommen. Das könnte nach deinen Angaben fast überall sein. Wäre supi, wenn du mir da helfen könntest 🙂

    Gefällt mir

  7. Schickes Teil. Glaub das kann man für’n Herbst sogar zu ner Outdoor Geschichte umfunktionieren. Aus dünnerem Loden, den bräuchte man auch nicht versäubern. Und dann die Jerseyvariante für’n Sommer. Fein fein.

    Liebste Grüße

    Gefällt mir

  8. Hi Blanca,
    ich finde deine Ideen echt Klasse. Den Mufu-Wrap hatte ich mir schon länger mal ausgeguckt und will ihn unbedingt nachmachen. Nur bin ich etwas kleiner und eine 36 wird mir eher noch zu groß ausfallen. Was meinst du, wie sollte ich ihn für eine 34er Größe zuschneiden?
    Und mit den Armen hab ich das richtig verstanden, dass die halt so gesetzt werden, dass es mit den Schultern passt, oder?
    Mach unbedingt weiter so!
    Liebe Grüße 😉

    Gefällt mir

    • danke für deine lieben worte.

      vielleicht hast du ein altes tuch zum probieren? die ärmel einfach abmessen und die löcher entsprechend deiner größe einschneiden. nimm am besten dehnbaren stoff, da muss man nicht so genau arbeiten (das finde ich immer ganz toll 😉 )

      kuss

      Gefällt mir

  9. Hey, das ist echt mal ne coole Idee! Ich würde am liebsten sofort loslegen. Aber sag mal, wo kriegt man denn 2m breiten Jersey her? Oder hast Du den Stoff „hochkant“ genommen?

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s