Kleine Schätze, sicher verstaut

Meine Lieben,

Kennt ihr das, dass eure Kleinen, gerade im Frühling, von ihrem sicherer als Alcatraz gehüteten Geld plötzlich etwas abgeben wollen, um sich nach der Schule oder der Kita ein Eis zu kaufen?

Damit die kleinen Schätze der Kleinen auch sicher verstaut sind, nicht in der Tasche herumkullern und nie wieder autauchen – außer später in der Waschmaschine  –  können sie bestimmt eine Minigeldbörse gebrauchen.

teaser

Ihr braucht

  • feste Baumwolle oder Vlieseline, um dünneren Stoff zu verstärken
  • einen Stoff für innen, einen für außen
  • einen Reißverschlus, der mindestens die Länge des Durchmessers der Geldbörse hat
  • einen Schlüsselring
  • ein Stück Webband, Saumband o.ä.

1

Anleitung

  • vom Außen- und Innenstoff jeweils zwei Kreise zuschneiden
  • als Schablone lassen sich alle runden Sachen verwenden (Teller, Deckel…)
  • der Durchmesser des Kreises richtet sich danach, wie groß ihr den Geldbeutel haben wollt
  • macht ihn nicht zu klein, dann bekommt ihr ihn später nur schwer gewendet
  • zwei der vier Kreise (einmal den Außen-, einmal den Innenstoff) in der Mitte durchschneiden

3

  • einen Halbkreis (Außenstoff) nehmen
  • an die gerade Kante den Reißverschluss mit der schönen Seite nach unten auf die schöne Seite des Stoffes legen und fixieren

4

  • mit der Nähmaschine füßchenbreit absteppen

5

  • so muss das Ganze jetzt aussehen
  • wenn ihr den Halbkreis umklappt, liegt die Naht innen

6

  • nehmt einen Halbkreis des Innenstoffs
  • der wird mit der schönen Seite nach unten gegen die bereits angenähte Seite gelegt
  • es entsteht ein „Sandwich“: Außenstoff + Reißverschluss + Innenstoff
  • an derselben Naht wie den Außenstoff annähen

7

  • wenn ihr dieses Ergebnis habt (die Innenseiten der beiden Stoffe zeigen gegeneinander, der Reißverschluss liegt dazwischen), ist alles richtig
  • ich weiß, das ist der schwierigste Teil und ich kämpfe jedes Mal wieder mit diesen verd*** Reißverschlüssen 😦

8

  • nun auf der anderen Seite die ganze Prozedur mit den beiden verbliebenen Halbkreisen  wiederholen

9

  • den Reißverschluss schmalkantig absteppen
  • dieser Schritt ist optional
  • die Naht ist später sichtbar
  • hier kann man seiner Phantasie freien Lauf lasssen, d.h. einen Zierstich oder ein Garn in einer kontrastierenden Farbe verwenden
  • wer es diskret mag, verwendet einfach ein Garn in der Farbe des Außenstoffs

10

  • den Schlüsselring auf das Webband fädeln und auf der Außenseite fixieren
  • der Ring zeigt dabei zum Reißverschluss, also nach innen

11

  • am oberen Rand knappkantig absteppen

12

  • Reißverschluss bis zur Mitte öffnen!!
  • nicht vergessen, sonst bekommt ihr die Geldbörse am Ende nicht mehr gewendet
  • den verbliebenen Kreis des Außenstoffs mit der schönen Seite nach unten auf die Außenseite mit dem RV und dem Schlüsselring legen

13

  • den verbliebenen Kreis des Innenstoffs mit der schönen Seite nach oben auflegen
  • fixieren und absteppen
  • schön langsam über den RV nähen, sonst brecht ihr eurer Nadel das Genick

14

  • den überstehenden Reißverschluss auf beiden Seiten abschneiden
  • Kanten versäubern mit Zickzack oder Overlock

15

  • ich habe keine Overlock-Maschine, ein einfacher Zickzack-Stich tut es auch

16

  • wenden
  • vorsichtig bügeln

17

  • dekorieren
  • auch hier kommt wieder eure Kreativität zum Einsatz
  • kindgerechte Anhänger finden sich überall, schick sehen bestimmt auch Perlen aus

 

18

Schön, dass ihr vorbei geschaut habt! 

Seid umarmt

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

38 Gedanken zu “Kleine Schätze, sicher verstaut

  1. Das ist eine sehr schöne Idee. So eine kleine Börse könnte man prima ans Kita-Täschchen hängen fürs sogenannte „Milchgeld“ 🙂 Ich werde es ausprobieren – dankeschön für die niedliche Idee! LG Maja

    Gefällt mir

  2. Danke für die Anleitung, werde ich sofort nachnähen. Genau die richtige Geldbörse für mein kleines Töchterlein! Aber so hübsche Stöffchen wie Du hab ich leider nicht mehr zu hause. Muss mal tief kramen in meiner Restekiste.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Blanca

    Gefällt mir

  3. Hallo Blanca, Deine Portemonnaie-Schöpfung ist genial und kinderfreundlich. Grün sieht nach Hoffnung aus und Punkte nach Marienkäfern. Mal sehen, wenn sich das durchsetzt, gibt es bald grüne Marienkäfer mit weißen Punkten und Bargeld statt Blattläusen im Bauch. Guten Start in die Woche! 😉

    Gefällt mir

  4. Hallo Blanca,
    danke für die tolle Anleitung, vielleicht probiere ich es mal aus … Sollte es nicht klappen, dann schlage ich dir vielleicht ein Tauschgeschäft vor 😉 Die Geldbörse sieht toll aus und wir könnten sowas auch brauchen …
    Dir noch ein schönes Wochenende, sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela

    Gefällt mir

  5. Hallo Blanca,

    danke für diese nette Idee! Sehr schnell umzusetzen – selbst für eine Anfängerin wie mich:) Eine sehr schöne, bebilderte Anleitung!

    Mein Junior war begeistert von seiner ersten Geldbörse!

    Liebe Grüße, Maren

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s