Die schnellste Wickelunterlage to go, die wo gibt’s

Meine Lieben,

ich bin nach wie vor dabei, kleine Kleinigkeiten für schwangere Bekannte und frisch gebackene Eltern zu nähen. Das macht unheimlich viel Spaß. Ich überlege, worüber ich mich gefreut hätte, als ich vor fast 8 Jahren meine kleine Tochter in den Armen hielt.

Heute zeige ich euch, wie ihr im Handumdrehen eine praktische Wickelunterlage to go nähen könnt.

Unterlage

 Das Modell mit den frechen Raben und der blauen Innenseite ist für einen kleinen Jungen. Es hat die Maße 70 cm x 50 cm und im unteren Bereich eine dreigeteilte Tasche für Windeln, Feuchttücher und Puder oder Cremes. Für die Außenesite sowie die Taschen habe ich einen Baumwollstoff und für die Innenseite beschichtete Baumwolle (ist im Notfall abwaschbar) verwendet. Die Baumwolle ist zusätzlich mit Volumenvlies verstärkt, sodass das Liegen angenehm weich ist.

Hier ist die Materialliste:

Unterlage1

  1. Außenteil: Bauwolle 75 cm x 55 cm
  2. Innenteil: beschichtete Baumwolle oder Wachstuch 75 cm x 55 cm
  3. Volumenvlies: 70 cm x 50 cm
  4. Taschenteil: 55 cm x 30 cm
  5. Verschlusslasche: 15 cm x 10 cm
  6. KamSnaps oder Druckknöpfe

Modellskizze

unterlage muster


1. Verschlusslasche nähen

Unterlage2

  • den Zuschnitt für die Verschlusslasche rechts auf rechts der Länge nach falten
  • ihr habt jetzt ein Rechteck mit den Maßen 15 cm x 5 cm
  • mit einer runden Schablone (ich habe den Deckel einer Cremedose verwendet) einen Halbkreis an der 5 cm langen Seite anzeichnen
  • die lange offene Seite und den Halbkreis zusammen nähen

Unterlage3

  • überstehenden Stoff zurückschneiden
  • wenden, so dass die schöne Seite außen liegt
  • bügeln

Unterlage4

  • die Lasche könnt ihr jetzt erst mal zur Seite legen

2. Taschen aufnähen

Unterlage5

  • das Rechteck für die Tasche links auf links der Länge nach falten und bügeln
  • die geschlossene Seite knappkantig absteppen
  • wer mag, kann jetzt auf das Taschenteil ein Label o.ä. annähen

Unterlage6

Unterlage7

  • das Taschenteil bündig unten auf  das Rechteck mit der beschichteten Baumwolle anlegen
  • die offene Seite liegt zeigt nach unten
  • feststecken
  • Achtung: hier keine Stecknadeln verwenden, da diese unschöne Löcher hinterlassen, ich verwende statt dessen Papierclips
  • die Seiten links und rechts festnähen
  • diesen Schritt kann man auch weglassen, aber er bietet Sicherheit bei eventuellem Verrutschen wenn später Außen- und Innenteil zusammengenäht werden

Unterlage8

  • jetzt näht ihr die Einteilung für die Taschen
  • meine ist dreigeteilt, wofür ich links und rechts vom Rand jeweils bei 17 cm eine Naht vom oberen Taschenende nach unten gesetzt habe
  • hier habt ihr aber freie Wahl bei der Breite der Taschen

 3. Verschlusslasche anbringen

Unterlage9

  • am oberen Ende des Innenteils die Mitte festlegen
  • die vorbereitete Verschlusslasche mit der offenen Seite nach oben auflegen und annähen

Unterlage10

  • auch dieser Schritt ist optional, aber mit gibt er mehr „Scherheit“

4. Außen- und Innenteil zusammen nähen

Unterlage11

  • zunächst das Volumenvlies auf die Rückseite des Außenteils aufbügeln

Unterlage12

  • Außen- und Innenteils rechts auf rechts zusammenlegen und feststecken
  • dabei darauf achten, dass die Verschlusslasche innen liegt
  • zusammennähen
  • dabei auf einer Seite eine Wendeöffnung von etwa 10 cm lassen

Unterlage13

  • vorsichtig wenden
  • nehmt auch dafür Zeit, auch wenn es die schnellste Wickelunterlage… ist 😉 , es besteht sonst die Gefahr, dass auch die beschichtete Baumwolle bzw. das Wachstuch einreißt

Unterlage14

  • die Unterlage noch einmal knappkantig absteppen
  • so wird auch die Wendeöffnung geschlossen

5. Verschluss anbringen

Unterlage15

  • jetzt werden die KamSnaps bzw. Druckknöpfe angebracht
  • das war der kniffeligste Teil, besonders der Knopf in der Mitte

Unterlage16

Unterlage17

  • klappt zunächst beide Seiten der Unterlage zur Mitte
  • das Ganze von unten nochmal zur Mitte und dann bis nach oben (ein bisschen wie beim Handtuchzusammenlegen)
  • ich hoffe, auf den Bildern ist erkennbar, was ich meine

Unterlage18

  • eine Nadel nehmen
  • die Stelle für die KamSamps leicht anpieksen

Unterlage19

  • KamSnaps anbringen
  • fertig!!!!

Unterlage20


Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es geschafft!

Ich hoffe, es hat Spaß gemacht und ihr haltet gerade in diesem Moment eine hübsche und vor allem praktische Wickelunterlage to go in den Händen – zum Behalten oder Verschenken.

Bei Fragen oder Unklarheiten, sagt ruhig Bescheid. Ich bin immer dankbar für Anregungen und Kritik, denn schließlich möchte ich, dass meine Tutorials euch helfen beim Ausleben des schönsten Hobby, das wo gibt’s.

Kuss

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

41 Gedanken zu “Die schnellste Wickelunterlage to go, die wo gibt’s

  1. Die Idee ist schön und praktisch zugleich und ich muss sagen, ich hab mich auch in die Raben verliebt 🙂 Dankeschön für diese Anleitung – einmal wieder! LG Maja

    Gefällt mir

  2. Die Wickelunterlage ist wirklich toll und der Rabenstoff erst! Die Unterlage muss unbedingt auf meine To-Sew liste, aber erst muss ich Stoffe schoppen gehen. Noch hat alles Mädchenfarben, aber das wird sich wohl in den nächsten Wochen ändern.

    Alles Liebe
    Anja

    Gefällt mir

  3. Liebe Blanca,

    wie immer eine tolle Anleitung. Hab’s ja schon bei Facebook geschrieben: kommt genau zur rechten Zeit, bis zum Wochenende habe ich vor 3 davon zu nähen (Babyboom!). Eine Kleinigkeit pimpe ich noch: eine Unterlage zum Dranknöpfen aus Wachstuch und Frottee. Mal sehen ob’s klappt wie ich mir das denke.
    Ich war gleich heute beim Möbelachweden für Wachstuch. Mag das blaue so sehr, dass auch die Mädchenversion damit wird 🙂

    Und danke für den Verweis auf den Tedox-Onlineshop. Da gibt’s die Raben noch. Und Schafe und Blümchen und Punkte und Karos…. Du solltest mal nach Kundenvermittlungsprovision fragen 😉

    Und last but not least: schöne neue Label.

    Sonnige Grüße aus Dresden
    Daniela

    Gefällt mir

  4. Liebe Blanca 🙂 wenn du ja so im „Baby“-Fieber bist muss ich deinen Blog meinen schwangeren Kolleginnen ans Herz legen :). In meinem Freundeskreis spickt es ja nur so Babies *hihi*. Immer schön weiter so mit deinem Blog. Ich frage mich manchmal schon, wie du das mangast „so viel“ zu bloggen?! Ich bin auch nicht die, die wenig im Leben macht 😉 bloggen ist manchmal nicht Prio nr. 1 bei mir. Liebe Grüsschen von der Lea

    Gefällt mir

    • danke fürs „teilen“!

      ich weiß auch nicht, warum ich immer so viel zum zeigen habe. vielleicht liegt es daran, dass ich die ganze zeit am werkeln bin? auf jeden fall ist das nähen, basteln und bloggen ein schöner ausgleich zu meinem beruf.

      hab ein wundervolles we
      kuss

      Gefällt mir

  5. Liebe Blanca;
    Ich bin noch blutige Anfängerin was das Nähen betrifft und gerade unheimlich stolz mit deiner Hilfe eine wunderschöne Wickelunterlage genöht zu haben!
    Dankeschön!
    Liebe Grüße
    Kristina

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s