Warme Wickel

Ihr Lieben,

kaum plane ich mein erstes Herbsttutorial, schon straft mich das schöne Wetter. Aber egal. Ich freue mich über die Sonne und kälter wird es in jedem Fall. Da ich meine erste Erkältung schon hinter mir habe, dachte ich mir, wie praktisch und immer benötigt doch ein mollig warmes Wickeltuch ist.

 Heute zeige ich, wir ihr euch ganz einfach selbst einen nähen könnt.

schal12

Das Tuch ist außen aus Baumwolle und auf der Rückseite aus Fleece. Beim Material könnt ihr variieren. Jersey oder Walkstoffe sind auch gut verwendbar. Wer eine nicht ganz so mollige Version möchte, ersetzt das Fleece auf der Rückseite durch einen dünneren Stoff.

Zuschnitt- und Langeplan

schal schnittmuster

Material

schal10

  • zwei Stoffrechtecke mit den Maßen 140 cm x 40 cm (Nahtzugabe ist bereits enthalten)
  • Spitzenband oder Bommelborte 140 cm lang
  • großer dekorativer Knopf, ggf. mehrere
  • Gummiband

Schritt 1

schal9

  • das Spitzenband oder die Bommelborte auf die lange Unterseite des Außenstoffes legen
  • die Seite, die am Ende außen liegen soll, zeigt nach innen
  • feststecken und annähen

(Diesen Schritt kann man auch weglassen und die Spitze beim Zusammennähen von Außen- und Innenstoff einfassen. Ich nähe sie lieber vorher fest, damit mir später nichts verrutscht.)

Schritt 2

schal7

  • entsprechend des Umfangs des Knopfes die Länge des Gummibandes zuschneiden
  • dabei ca. 1 cm Nahtzugabe addieren

schal6

  • Gummiband gemäß des Lageplans auf der gegenüberliegenden Seite der Spitze bei der Hälfte der Breite (70 cm) feststecken
  • annähen

schal5

  • an dieser Stelle schön langsam nähen, sonst fliegt euch die Nadel um die Ohren (hier spricht die Stimmer der Erfahrung 😉 )

Schritt 3

schal4

  • beide Stoffteile rechts auf rechts legen
  • feststecken und dabei die Wendeöffnung (ca. 8 cm) nicht vergessen
  • das Spitzenband und die Gummischlaufe müssen innen liegen
  • füßenchenbreit zusammennähen

Schritt 4

schal3

  • wenden

schal2

  • bügeln

schal

  • noch einmal rundherum knappkantig absteppen
  • die Wendeöffnung wird dadurch geschlossen

Schritt 5

schal1

  • Knopf annähen
  • dafür am besten das Tuch einmal „anprobieren“ und ausprobieren, wo der Knopf am besten seinen Platz haben sollte
  • man kann auch zwei Knöpfe anbringen, das macht das Tragen des Tuches variabler

Schritt 6

schal11

  • da ich bekennender Weise eine große Schwäche für Kitsch habe, habe ich unterhalb des Knopfes noch ein kleines Vögelchen aufgebügelt
  • wer es schlichter mag, kann den letzten Schritt einfach weglassen

Und wie wickelt man so einen Wickel nun?, werdet ihr euch fragen. Also: die Schlaufe liegt im Nacken, dann legt ihr zunächst die Seite ohne Knopf nach vorne um den Hals, dann die andere Seite, die mit Knopf und zum Schluss befestigt ihr die Schlaufe am Knopf.

So, so einfach geht das. Vielleicht hat euch meine kleine Anleitung Lust gemacht, ein, zwei oder unendlich viele Wickeltücher zu nähen. Denn zwei Dinge stehen ja unerschütterlich fest: Frauen brauchen viele Tücher und Taschen…

herzlichst

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

45 Gedanken zu “Warme Wickel

  1. Oh, so ein schöner warmer Wickel 🙂 Ich hab so endlos viele Schals und Tücher, wenn ich jetzt noch in Eigenproduktion gehe, krieg ich wahrscheinlich Hausverbot… Aber verschenken ist gut, ja, verschenken!!!
    Alles Liebe, Katrin

    Gefällt mir

  2. Richtig, was mehr Tücher und Taschen, was besser. Danke für die ausführliche Anleitung. Ich liebe Wickeltücher und trotz des warmen Wetters hatte ich heute morgen früh schon eins um. Die Idee mit der Spitze gefällt mir besonders gut.
    Lass es Dir gut gehen !
    Claudine

    Gefällt mir

  3. Sehr originell, Loops und Schals hat frau schon reichlich, aber so ein Dreieckstuch ist wirklich neu für mich und sieht auch soooo schön kuschelig aus. Danke für das Tutorial.

    Gefällt mir

  4. Hallo Blanca!
    Das ist doch mal eine tolle Alternative zu Loop & Co! Sobald ich ein schönes Herbststöffchen finde, werde ich mir so ein Wickeltuch nähen!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Désirée

    Gefällt mir

  5. Halli hallo, finde deinen Blog soooo toll! Hab das Wickeltuch direkt mal ausprobiert, ging super schnell u einfach. Weiter so, ich bin immer wieder gespannt auf neue Ideen 😍

    Gefällt mir

  6. Also ich bin mir ja noch nicht ganz sicher, ob ich das mit dem Wickeln richtig verstanden hab (ich glaub du brauchst ein extra Foto-Tutorial zum Anlegen des Schals *g*), aber ich denke, dass wurde ich direkt mal zuhause als Upcycling-Projekt ausprobieren 🙂 danke für die tolle Anleitung!

    Gefällt mir

  7. Hallo blanca, ich habe gerade einen ganz tollen warmen Wickel nach deiner Anleitung genäht und bin verliebt! Vielen dank. Habe an die beiden oberen Ecken zum schließen einen KAM snap gemacht und die Spitze von alten Tischdecken benutzt, einfach ein super Ding geworden! Dankeschön!

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s