Giganteskomanisches Kuscheltuch

Guten Abend, ihr Lieben,

irgendwie habe ich den Kälteeinbruch verpasst. Dabei bin ich hier in Berlin den kalten Ostwind gewöhnt und höre jeden Morgen sehnsüchtig den Radiowetterbericht, der für den Westen Deutschlands 14 Grad voraussagt. So, nachdem ich nun zwei Mal vor die Tür getreten bin und die Kälte mich fast umgehauen hat, habe ich mir flux ein neues Kuscheltuch genäht und zwar ein groooooßes.

tuch4

Das Tuch ist warm und mollig und einfach nachzunähen. Hier seht ihr das Schnittmuster:

Giganteskomanisches TuchEinfach 2 Stoffstücke mit den angegebenen Maßen zuschneiden. Ihr könnt alle möglichen Stoffe verwenden. Ich habe schwarze Baumwolle und einen leichten Viskosestoff mit einem hübschen Retro-Blumen-Muster verwendet.

Die beiden Stoffstücke rechts auf rechts zusammennähen, eine Wendeöffnung von 7 cm lassen, wenden, bügeln und die Wendeöffnung schließen bzw. das ganze Tuch noch einmal knappkantig absteppen.

Zudem habe ich an mein Tuch an den langen Seiten (an den Spitzen um genau zu sein) noch jeweils einen doppelt genähten Stoffstreifen befestigt. Damit kann man das Tuch binden und nichts verrutscht, wenn der Wind allzu heftig tobt.

Ich habe mein Tuch außerdem mit Volumenvlies verstärkt, so dass es eine schönere Form bekommt. Da habt ihr aber freie Wahl und das ist auch ein wenig abhängig vom Material, was ihr verwendet.

tuch

..

tuch2

..

tuch3

Ob Ost, Nord, Süd oder West, Deutschland oder wo auch sonst ihr gerade seid: Ich hoffe, ihr habt es warm und vielleicht Lust bekommen, euch auch ein giganteskomanisches Kuscheltuch zu zaubern.

seid umarmt

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

61 Gedanken zu “Giganteskomanisches Kuscheltuch

  1. Hallo, wusste leider nicht wo ich „nachträglich“ zur schnellsten Strickjacke noch eine Frage stellen kann 😉 Muss leider so „doof“ nachfragen, weil ich noch Anfänger bin. Muss man den Stoff noch umsäumen bzw. vernähen oder bleiben die Ränder einfach so wie sie sind? Danke schon mal, LG Simone

    Gefällt mir

  2. Awwww wie toll ❤
    Mein Cousinchen wünscht sich ein Loop/Schal zu Weihnachten.. Und deine Version wäre ja sooowas von perfekt.
    Leider verstehe ich dussel das mit den Bändern nicht *schäm* dabei sieht grad das festgeknotete so toll und "anders" auf deinen Fotos aus

    Gefällt mir

    • auf der langen seite (130 cm) habe ich jeweils links und rechts ein ca. 40 x 5 cm breites, doppellgig genähtes band angebracht. kann man beim zusammennähen der beiden dreiecke oder hinterher machen. am besten ein wenig ausprobieren.

      ganz herzliche grüße
      blanca

      Gefällt mir

  3. ich bin Nähanfängerin und würde mir nun auch gern so ein Tuch nähen. Ich dachte dabei an Jersey und Fleece. Muss ich dabei irgendetwas beachten oder „einfach“ zusammen nähen? sollte ich hierfür Volumenvlies nutzen oder ist dies nicht notwendig?

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s