Skizzenbucheinblicke

Ihr Lieben,

in der letzten Zeit habe ich das Zeichnen für mich entdeckt. Eine völlig neue Leidenschaft, die ich in meinem fortgeschrittenen Alter 😉 entwickelt habe. Ein paar Eindrücke bekamt ihr ja schon in dem Beitrag Der Traum vom eigenen Kinderbuch. Heute gibt es weitere Bilder aus meinem Skizzenbuch.

PhotoGrid_1429077593563-1

Das ist eine Idee für mein Buch. Ich plane, den Text durch Zeichnungen und Piktogramme für Erstleser zu vereinfachen.

PhotoGrid_1429077119156

Am Liebsten zeichne ich bunt und kitschig-niedlich. Ich verwende zur Vorzeichnung einen Bleistift, die Outlines ziehe ich im Anschluss mit einem Fineliner nach. Dann kommt die Farbe, wofür ich überwiegend Bunt- und Filzstifte verwende.

PhotoGrid_1429077778966

PhotoGrid_1429077178628-1


Hier seht ihr die kleine Grete mit ihrem Hasen. Er ist müde und liebt es, getragen zu werden. Den Luftballon hat Grete auf dem Jahrmarkt beim Dosenwerfen gewonnen.

PhotoGrid_1429077821456-1Auch die Arbeit mit Collagen finde ich sehr reizvoll. Gretes beste Freundin (sie braucht noch einen Namen) wurde von einem Regenschauer überrascht. Ihr Schirm ziert der Wetterbericht aus einer Zeitung, die ich vor dem Papiermüll gerettet habe.

PhotoGrid_1429077755320


Meine Tochter liebt Wimmelbücher. Diese beiden Wimmelbilder sind entstanden, um ihr eine Freude zu machen. Mal schauen, ob ich sie für das Buch verwenden kann. Vielleicht um deutlich zu machen was bei Kindern, die Schwierigkeiten haben, zu fokussieren, im Kopf passiert? Das, was andere nicht wissen und sehen können?

PhotoGrid_1429078032078-1..

PhotoGrid_1429164317027


Und dann gibt es noch etliche Rohskizzen, die mir helfen, ein Gefühl für Proportionen und Formen zu finden.

Auf dem nächsten Bild sitzt Grete in der Schule, es ist kurz nach 8 und sie ist in Gedanken nicht so recht beim Unterricht. Am Wochenende wird sie mit ihren Eltern in den Garten fahren und überlegt gerade, was sie in diesem Frühjahr auf ihrem Beet pflanzen und säen wird. Leider ist erst Montag.

PhotoGrid_1429078195189


So, das war’s erst einmal. Ihr seht schon, ich experimentiere noch viel und suche einen Stil, der zu mir und zu dem geplanten Buch passt. Und dann habe ich ja auch noch die Idee einen eigenen Stoff zu designen…

Es wäre großartig, wenn ihr mich bei diesem Prozess unterstützt. Was gefällt euch, woran muss ich noch arbeiten? Ich finde es schwierig, meine Skizzen einzuschätzen. Aber das ist ja ein Klassiker… die Sache mit der Eigen- und Fremdwahrnehmung 😉

Ich bin gespannt auf und jetzt schon dankbar für eure Rückmeldungen und schicke euch sonnige Grüße aus Berlin

Kuss

Blanca

gehe auf Start

Advertisements

75 Gedanken zu “Skizzenbucheinblicke

  1. Hallo, ich finde es toll, wie du mit verschieden Materialien experimentierst, besonders die Collage finde ich toll. Die Idee mit dem Regenschirm: Super!
    ICh würde vorschlagen, dass du von den hauptcharakteren „Character sheets“ anfertigst und sie also von allen Seiten (vorne,hinten, halb-profil, dreiviertel-profil) zeichnest, um bei allen nachfolgenden Zeichnungen auf dieses Bild und die richtigen Proprtionen zurückgreifen zu können.
    BIn gespannt, was noch so kommt – auch auf die Geschichte 🙂

    Gefällt mir

  2. Einfach nur toll! Der beliebte Regenschirm hat es auch mir sofort angetan! Aber auch die Wimmelbilder finde ich toll – gerade um zu zeigen, was da im Kopf los ist…großartig!
    Ich hatte übrigens gleich „Lotti“ im Kopf als ich das Bild von der Freundin gesehen habe und bin schon sehr gespannt, wie du sie wirklich taufen wirst!
    Mach auf jeden Fall genau so weiter!
    LG, tyrsten

    Gefällt mir

  3. Mich berührt am meisten Grete, wie sie am Montag in der Schule sitzt. So ähnlich stelle ich mir auch meinen Jüngsten vor. Zwar nicht verträumt, aber mit den Gedanken nicht in der Schule sondern am Wochenende, wo geschafft werden darf. Wenn nur die Schule nicht wäre….
    Auch Gretes Freundin mit dem Regenschirm- bin schon gespannt auf ihren Namen – gefällt mir sehr gut. Und dann noch die Geschichte – bin gespannt.
    Und ob anderen die Bilder gefallen: Hauptsache dir tut das Zeichnen und Skizzieren gut. Und dann gefallen sie sicher auch anderen.
    GLG Ines

    Gefällt mir

  4. Sehen schon druckfertig aus. Verbessern kann man immer, aber die gezeigten Skizzen bringen alles mit was es braucht. Die Mimik nämlich der Figuren ist absolut druckreif! Den Style ordne ich unter Manga ein. Vielleicht kommen später noch mehr eigene persönliche Noten hinzu?! Sieht für mich leicht ’nachgezeichnet‘ aus. Versteh mich nicht falsch. Deine Skizzen sehen super aus. Ich glaube aber, dass du noch mehr Potential hast für eigene Interpretationen. But go for it! Das kommt alles von ganz alleine. Ich würd mal in die Veröffentlichung starten. Viel Glück!

    Gefällt mir

    • liebe nora,

      vielen dank für deinen kommentar. rückmeldung ist mir sehr wichtig, da ich in vielen dingen beim zeichnen noch sehr unsicher bin. besonders gefreut hat mich, dass du schreibst, die zeichnungen wären bereits druckreif. ich selbst bin noch nicht sooo sehr zufrieden und denke, dass ich noch mehr aus den ideen holen kann. ich bin gerade erst am anfang, meinen stil zu entwickeln und habe natürlich auch geschaut, was es denn bereits an illustrationen gibt ;( , um mich orientieren zu können.

      die große frage für mich ist: wie kann man wem mitteilen, dass man gern etwas veröffentlichen würde. hast du eine idee?

      alles liebe
      blanca

      Gefällt mir

  5. Wundervoll, liebe Blanca, Deine Zeichnungen. Sie stehen in nichts schon veröffentlichten Zeichnungen in Kinderbüchern nach. Ein wenig erinnern sie mich an japanischen Comicfiguren. Toll, weiter so!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

  6. Total niedlich. Ja, natürlich kann man immer noch etwas besser machen. Aber wenn man der Perfektion hinterher jagt, kann einen das auch sehr hemmen. Du machst das schon, Blanca!

    Gefällt mir

  7. zuckersüß! schöne motive! für mich persönlich ist nur der mix aus bleistift und filzstift etwas gewagt – ich würde es einheitlich schöner finden.. hast du schon aquarell probiert? sieht bestimmt auch seeehr schön aus!

    Gefällt mir

  8. Lotte( i) wäre ein schöner Name für die Freundin, den würde ich schon mal übernehmen.
    Bei den Zeichnungen favorisiere ich das Bild “ Müde vom Jahrmarkt „.
    Das ist wohl am ehesten deine Handschrift. Lotti mit Regenschirmcollage ist ein Selbstportrait geworden, sehr schön.
    Ich würde also „einfach“ zeichnen und durchgängig Collagen einfügen.
    Fischgrete erfreut mein Herze !
    Viel Freude weiterhin .
    LG Angela

    Gefällt mir

  9. Der Bär ist knuffig. Den solltest ruhig mehr Raum geben. Textstellen durch Bilder zu ersetzen ist immer eine gute Idee. Kommt natürlich darauf an, welcher Altersgruppe du dein Buch zuordnen möchtest.

    Gefällt mir

schön von dir zu lesen ღ

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s